Estland, mal bibliothekarisch betrachtet

Für die FH arbeite ich zur Zeit an einem Projekt, bei dem es darum geht, Interessierten einen kompakten Überblick über das Bibliothekswesen verschiedener Länder zu geben (übrigens nur eins von mehreren studiumsbezogenen Dingen, die mich momentan leider ziemlich vom Bloggen abhalten). Natürlich ist das langfristige Ziel, jedes Land der Welt, das überhaupt über so etwas … Mehr Estland, mal bibliothekarisch betrachtet

Liikumine – Bewegung

Wie im letzten Post angekündigt, gibt es ein paar Neuigkeiten. Zunächst ganz persönliche: Die Silvesterreise nach Estland ist unter Dach und Fach! Jedenfalls für mich. Stephan muss erst noch abklären, wann und für wie lange er Urlaub nehmen kann, dann wird auch er Flüge buchen. Das nämlich habe ich vor ein paar Tagen getan. Am … Mehr Liikumine – Bewegung

Igatsus – Sehnsucht

Inzwischen habe ich, wie ihr vielleicht gesehen habt, alle bisherigen Posts auf diesem Blog verschlagwortet. Dazu habe ich sie noch einmal durchgelesen, wobei mich an vielen Stellen die Sehnsucht nach Estland packte. Nicht nur mir geht es so, auch Stephan spricht in letzter Zeit immer öfter davon, dass er Estland vermisst. Sowohl zeitlich als auch … Mehr Igatsus – Sehnsucht

Finnische Winterfreuden

Ich weiß, ich weiß, es ist schon Dienstag – höchste Zeit also, von meinem Ausflug nach Finnland zu erzählen. Natürlich mit Bildern, wobei ich gleich vorweg sagen muss, dass die meiste Zeit nicht gerade ideale Lichtverhältnisse herrschten – in Nordfinnland wird es momentan gegen 9 hell und gegen 3 wieder dunkel, und dazu war es … Mehr Finnische Winterfreuden

Reisen durch die Zeit und mit dem Finger auf der Karte

In dieser Woche habe ich im Archiv fast 500 Männer kennengelernt. Nein, nicht persönlich. Nur als Gegenstand von Akten. Und zwar bekam ich am Montag eine neue Aufgabe von meinem Kollegen Sven, der fließend Deutsch spricht. Das liegt, wie er mir erzählt hat, daran, dass seine Eltern beide deutsche Philologie studiert und sich in seiner … Mehr Reisen durch die Zeit und mit dem Finger auf der Karte

Musik, Filme, Museen, Sprachen und mehr

Es ist mal wieder Sonntag, und wie jeden Sonntag frage ich mich, wo eigentlich das Wochenende schon wieder hin ist. Wochenenden vergehen viel zu schnell, vor allem, wenn man nichts Besonderes unternimmt. Eigentlich hatten Merit und ich geplant, uns an diesem Samstag mal dazu aufzuraffen, früh aufzustehen und den Bus nach Riga zu nehmen. Der … Mehr Musik, Filme, Museen, Sprachen und mehr

Im Westen, Teil 2 (plus Neues aus dem Süden)

Wie versprochen kommt hier Teil 2 des Berichts über den Ausflug nach West-Estland sowie über ein paar hier im Süden erlebte Dinge. Nachdem wir am Samstag Hiiumaa wieder verlassen hatten, fuhren wir in das vom Hafen Rohuküla nur wenige Kilometer entfernte Haapsalu. Die dreizehntgrößte Stadt des Landes (Stand 2006) wird oftmals als „Venedig Estlands“ bezeichnet, da sie auf einer Landzunge … Mehr Im Westen, Teil 2 (plus Neues aus dem Süden)