Noch ein Tag auf der Insel – und Kontrastprogramm am Abend

Unser zweiter Tag auf Saaremaa begann mit einem leckeren Frühstück im Hotel. Am Buffet gab es wirklich alles, was das Herz des Estlandfreunds begehrt: Pfannkuchen, hommikupuder (Frühstücksbrei), verschiedene Fruchtjoghurts, kama, verschiedene Marmeladen, viinerid (Würstchen – warum die viinerid heißen, kann man sich ja denken), Rührei, eingelegten Fisch, … Der perfekte Start für einen weiteren Tag voller … Mehr Noch ein Tag auf der Insel – und Kontrastprogramm am Abend

Estland, mal bibliothekarisch betrachtet

Für die FH arbeite ich zur Zeit an einem Projekt, bei dem es darum geht, Interessierten einen kompakten Überblick über das Bibliothekswesen verschiedener Länder zu geben (übrigens nur eins von mehreren studiumsbezogenen Dingen, die mich momentan leider ziemlich vom Bloggen abhalten). Natürlich ist das langfristige Ziel, jedes Land der Welt, das überhaupt über so etwas … Mehr Estland, mal bibliothekarisch betrachtet

Schon wieder was Leckeres

Das Wort küpsis, Plural küpsised, ist eins meiner estnischen Lieblingswörter. Immer, wenn ich es höre, stelle ich mir ein niedliches estnisches Kind vor, das bei Oma die Keksdose öffnet und mit großen, strahlenden Augen „küpsised, küpsised“ ruft. Man ahnt es bereits: küpsis bedeutet Keks. Und übrigens bezeichnen die Esten auch die HTTP-Cookies als küpsised. Aber es soll jetzt nicht um … Mehr Schon wieder was Leckeres

Estnische Spuren in Berlin, Budapest und Mönchengladbach

Seit Sonntag Abend sind wir aus dem Urlaub zurück. Drei Städte haben wir besucht. Nein, nicht New York, Rio und Tokio, sondern die in der Überschrift dieses Posts genannten Städte. Zuerst ging es für Stephan und mich nach Berlin, wo wir anderthalb Tage verbrachten. Da wir sowieso von Berlin-Schönefeld aus zu unserem eigentlichen Reiseziel, Budapest, … Mehr Estnische Spuren in Berlin, Budapest und Mönchengladbach

Kaunis keel – Schöne Sprache

Am vergangenen Freitag, den 14. März, wurde in Estland der emakeelepäev, Tag der Muttersprache gefeiert. Auch an diesem Tag werden die blau-schwarz-weißen Flaggen rausgehängt. Es ist allerdings ein sehr junger Feiertag, der erst seit 1996 gefeiert wird und 1999 zum offiziellen Feiertag erklärt wurde. Der 14. März wurde dafür ausgesucht, weil an diesem Tag im Jahre … Mehr Kaunis keel – Schöne Sprache

Vana-aasta-õhtu ja uusaasta Tartus – Silvester und Neujahr in Tartu

Seit vorgestern sind wir zurück in Deutschland und vermissen Estland schon wieder. Ich habe auch keine Ahnung, wann ich oder wir mal wieder dorthin kommen werde/werden. Aber ich will hier nicht mit der Rückreise beginnen, sondern von unseren Tagen in Tartu und Umgebung erzählen. Das werde ich in zwei Teilen tun, einmal heute und einmal … Mehr Vana-aasta-õhtu ja uusaasta Tartus – Silvester und Neujahr in Tartu