Mini-Roadtrip

So könnte man das nennen, was wir am nächsten Tag, dem Sonntag, gemacht haben. Nach einer kurzen Nacht (ihr erinnert euch, es war ja ESC) verließen wir Tartu und fuhren los in Richtung Viljandi. Im Gegensatz zum Samstag war das Wetter wieder richtig schön, die Sonne schien – und das sollte den ganzen Tag so … Mehr Mini-Roadtrip

Väga maitsev! – Sehr lecker!

Seit 2008 erscheint jedes Jahr im November die Liste der 50 besten Restaurants in Estland. Etwa 1300 Restaurants im ganzen Land werden getestet und erhalten Punkte in den Kategorien Speisen, Getränke, Service und Atmosphäre, die dann addiert die Gesamtplatzierung ergeben. Infos darüber, wie genau die Erstellung des Rankings abläuft, findet ihr hier (auf Englisch). Letztes Jahr hatte … Mehr Väga maitsev! – Sehr lecker!

Pärnu Street Art

Während es 2012 in Pärnu noch eher mau aussah, was Street Art anging, scheint sich die Stadt im vergangenen Jahr zu einer Art neuem Straßenkunst-Mekka des Landes entwickelt zu haben. Das liegt vor allem daran, dass dort im August 2013 zum ersten Mal das Festival „Sõnum Seinal“ („Nachricht auf der Wand“) stattfand. An verschiedenen Orten in … Mehr Pärnu Street Art

Reisepläne

Inzwischen bin ich seit drei Tagen bei meinen Eltern und verlebe hier die übliche Weihnachtszeit mit Essen im Familienkreis, Keks-Backaktionen, Tannenbaumschmücken und allem, was sonst noch so dazugehört. Genau wie letztes Jahr finde ich es hier in Deutschland viel zu warm für Weihnachten, bei mindestens 10 Grad plus ist man gar nicht richtig in der … Mehr Reisepläne

Links (groß geschrieben und nicht mit „vasak“ zu übersetzen)

Am Sonntag Abend liefen auf Phoenix gleich zwei Dokumentationen über Estland nacheinan­der. Zuerst eine über das Leben am Ufer des Peipsijärv (Peipussee), durch den die Grenze zu Russland verläuft. Danach ging es um Tallinn, die Doku trug den Titel „Tallinn – die Ungedul­dige“, die hatte ich allerdings schonmal gesehen. Tallinn ist ja, verglichen mit dem … Mehr Links (groß geschrieben und nicht mit „vasak“ zu übersetzen)

(Bewegte) Bilder

Als ich davon hörte, konnte ich es kaum glauben, aber es stimmt: Der preisgekrönte Film „Eestlanna Pariisis“ (eine Estin in Paris), der im vergangenen Herbst in Estland Dauerthema in den Medien war, ist jetzt im deutschen Kino zu sehen. Unter dem Titel „Eine Dame in Paris“ ist er am letzten Donnerstag angelaufen. Ich hatte meiner … Mehr (Bewegte) Bilder