Ein Strand und eine Straße

Bei meiner Auflistung der estnischen Festivals vom letzten Mal habe ich doch tatsächlich eins vergessen: das Surfilaager oder auch Surf Camp. Dieses findet am 2. Juli-Wochenende in Elbiku, Gemeinde Noarootsi (nördlich von Haapsalu), im Landkreis Läänemaa statt. Das Festival verbindet Musik, Kunst und Surfsport. Ziel ist es, Surfen als umweltfreundliche Sportart zu promoten. Dies richtet sich sowohl … Mehr Ein Strand und eine Straße

Neue estnische Spuren in unserer Wohnung

Wie versprochen zeige ich euch nun all die Sachen, die Stephan und ich aus Estland mitgebracht haben. Meinen tollen Buchkalender habt ihr ja schon gesehen. Die Geschenke für die Familie lasse ich natürlich weg, da sie zum Großteil noch nicht verschenkt worden sind oder ich sie per Post verschickt habe und daher nicht fotografieren konnte. … Mehr Neue estnische Spuren in unserer Wohnung

Pläne und Pfannkuchen

Mein Onkel schrieb mir vor ein paar Tagen eine Mail, die mit den Worten endete: „Das warme aber regnerische Eicken grüßt das kalte aber sonnige (hoffentlich) Estland!“ (für die, die es nicht wissen – Eicken ist ein Stadtteil von Mönchengladbach), woraufhin ich ihm schrieb, dass ich hier die Sonne schon laaaange nicht mehr gesehen hätte. Die Sonne muss … Mehr Pläne und Pfannkuchen

Von lebenden Statuen, einem ganz besonderen Haus, verschiedenen Gewässern, alten Straßen und vielem mehr

Die übliche abendliche Atmosphäre in der Fabrik. Draußen schiebt sich ein Güterzug vorbei, durch die kleine Ritze in der Holzwand zwischen unseren Zimmern sehe ich das Licht in Merits Zimmer, ich höre gute Musik, es riecht ein wenig nach Holz. Verdammt gemütlich hier, kann ich euch sagen. Das fanden auch Laura und Christoph, die am … Mehr Von lebenden Statuen, einem ganz besonderen Haus, verschiedenen Gewässern, alten Straßen und vielem mehr